Nachdem wir das Antolin - Leseprojekt erfolgreich in die Unterrichtsarbeit unserer Schule übernommen haben setzen wir seit Beginn des Jahres 2008 im mathematischen Bereich ein ähnliches Programm, den “Mathepirat”, ein.

 

Dieses ansprucksvolle Programm wird im Unterricht individuell eingesetzt, kann aber, wie auch “Antolin”, auch zuhause bearbeitet werden.

 

Der “Mathepirat” bietet verschiedene Aufgabenbereiche aus der Mathematik für alle Jahrgangsstufen an. Sachaufgaben, Kopfrechenaufgaben, Geometrieaufgaben aber auch Sukokus und Knobelaufgaben können selbständig bearbeitet werden. Dabei kann es natürlich auch sinnvoll sein, sich auch mit Aufgaben einer höheren oder niedrigeren Jahrgangsstufe zu beschäftigen.

 

Die Kinder wählen sich selbständig auf der Startseite www.mathepirat.de mit ihrem Kennwort und ihrem Passwort ein und gelangen direkt auf ihre eigene Startseite.

 

Die Arbeit mit dem Mathepiraten dient der Übung und Festigung des behandelten Lehrstoffes und fordert und fördert zudem in besonderem Maße leistungsstarke Kinder. Es werden aber nicht nur mathematische Kenntnisse vermittelt, sondern auch wegen der in Text gefassten Aufgabenstellungen die Lesefertigkeit und Sinnentnahme beim Lesen trainiert. Des Weiteren fördert das Internetangebot eine positive Einstellung zum Mathematiklernen.

 

Ziel des Mathepiraten ist das produktive Üben, bei dem Lernen und Üben als Einheit und als Bestandteil des Lernprozesses betrachtet werden.