Ein Engel für Stadtlohn

 

Im Oktober diesen Jahres rief das Stadtmarketing Stadtlohn zu einem weihnachtlichen Malwettbewerb auf, bei dem die Weihnachtsengel des Weihnachtsmarktes ein "neues weihnachtliches Gewand" bekommen sollten. Die Kinder der Klasse 2b nahmen mit Begeisterung teil und überlegten zunächst, wie der 1,70m große Engel wetterfest umgestaltet werden könnte. Mit Papier, Schere, Laminiergerät, Farbe, Pinsel und Glitzer ging es dann 2 Wochen lang im Kunstunterricht an die Arbeit. Auch wenn uns die Arbeit viel Freude bereitet hat, drücken wir die Daumen, dass wir den ersten Platz belegen und 100 € für die Klassenkasse bekommen.

Bilder vom diesjährigen Nikolausumzug!

Vorlesewettbewerb - der Schulentscheid


In der ersten Dezemberwoche führten die 4. Klassen den Vorlesewettbewerb auf Schulebene durch.

Zuvor wurden in den einzelnen Klassen die Klassensieger von den Schülerinnen und Schülern bestimmt, die gerne am Wettbewerb teilnehmen wollten. Gemeinsam beschlossen die Kinder, wer von ihnen sich mit den anderen Klassensiegern messen sollte. Vor großem Publikum lasen dann Michel Schürmann aus der Klasse 4a, Leona Terschluse aus der 4b und Linus Heßing aus der 4c vor. Die beste Wertung für seinen Lesevortrag erhielt Linus aus der Klasse 4c. In einer gemeinsamen Feierstunde erhielten alle Klassensieger von Frau Kreutzfeldt ein kleines Präsent.

Linus Heßing darf die Fliednerschule im nächsten Jahr auf der Kreisebene vertreten.

Dafür wünschen wir schon jetzt "Viel Erfolg!".

Tennis-AG 2014

Hier ein Foto unserer aktuellen Gruppe mit ihrem Trainer Herrn Wilmink
Hier ein Foto unserer aktuellen Gruppe mit ihrem Trainer Herrn Wilmink

Ausflug zur Wasserburg Anholt und dem Biowildpark "Anholter Schweiz"


Am 23.10.2014 fuhren alle vierten Klassen gemeinsam nach Anholt, um passend zum Sachunterrichtthema "Ritter und Burgen" die Wasserburg Anholt zu besichtigen. Dort bekamen die Klassen eine 1-stündige Führung durch die imposanten Räume. Anschließend ging es weiter in den Biowildpark "Anholter Schweiz". Dort warteten Braunbären, Wölfe, Luchse, Wildkatzen und viele weitere Tiere auf uns. Insgesamt war es ein sehr toller Tag!

Radfahrprüfung der vierten Klassen 


Am 30.09.2014 war es soweit! Die Schülerinnnen und Schüler der vierten Klassen mussten beweisen, dass sie sich mit dem Fahrrad im Verkehr richtig verhalten können. Genau wie bei den Autofahrern gibt es eine theoretische und eine praktische Prüfung. Die folgenden Fotos zeigen einige Schüler kurz vor ihrer praktischen Prüfung.

Arbeiten mit Salzteig - Psalme kreativ zum Ausdruck bringen

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a hatten die Aufgabe, biblische Psalme kreativ zu gestalten. Im Folgenden sehen Sie einige der gelungenen Schülerarbeiten:

Spielzeughütte in Beschlag genommen (Bericht aus der Wochenpost, Sept. 2014)

 

Stadtlohn: Nach Renovierungsarbeiten an der Fliednerschule durften die Schülerinnen und Schüler nun endlich ihre neue Spielzeughütte in Beschlag nehmen.

Nachdem die alte Hütte bereits im vergangenen Jahr aufgrund starker Verwitterung abgebaut werden musste, konnte der Förderverein der Grundschule dank einer Spende der Firma Tenbrink eine neue Hütte anschaffen und aufstellen. Mit tatkräftiger Unterstützung einiger Eltern wurde die Spielzeughütte vor den Sommerferien montiert und auf dem Schulhof aufgebaut. Um die ebenfalls neu eingebauten Regale aufzufüllen, wurden in den Ferien noch einige Kleinspielzeuge für die Pausen auf dem Schulhof angeschafft.

Die Schülerinnen und Schüler der Fliednerschule bedanken sich bei allen Spendern helfenden Händen für die neue Spielzeughütte.

 

Einschulung 2014


Bei kühlem Wetter, aber mit Sonnenschein, fand am Donnerstag, den 21.08.2014 die Einschulungsfeier für die neuen Erstklässler mit ihren Familien statt.
Der Tag begann feierlich mit einem Gottesdienst in der St.Otger - Kirche, der von Kindern aus der Klasse 4a mitgestaltet wurde.

Danach ging es zur Fliednerschule. Zur Begrüßung bildeten die Zweit- und Drittklässler dort ein Schülerspalier und sangen das Lied “Alle Kinder lernen lesen”. Zudem sangen die Kinder der 4a, 4b und 4c ein schönes Willkommenslied, trugen ein Gedicht vor und zeigten einen Tanz. Auf dem Innenhof begrüßte Konrektorin Frau Kreutzfeldt die Schülerinnen und Schüler mit einer Ansprache und wünschte den Kindern einen guten Start an der Fliednerschule.

Anschließend ging es für die Erstklässler zur ersten Unterrichtsstunde in die Klassenräume. Die Eltern konnten sich derweil im Innenhof kennenlernen, austauschen und in der vom Förderverein organisierten Cafeteria stärken. Damit endete auch der erste Schultag für die Kinder, die dann den für sie besonderen Tag mit der Familie und Freunden weiter genießen konnten.